Flavia Metzner geb. 2003 in München, erhielt seit ihrem 6. Lebensjahr bei der Klavierunterricht. Acht Monate später gewann sie einen ersten Preis im Regionalwettbewerb von Jugend Musiziert. 2013 gelangte sie im Klavierduo beim Steinway Klavierspiel-Wettbewerb in die Endrunde in Hamburg und erzielte dort einen zweiten Preis. 2014 gewann sie im Duo Klavier-Violine einen ersten Preis beim internationalen Musikwett-bewerb „Giovani Musicisti“ in Treviso. 2015 wurde ihr Klavierduo-Beitrag bei „Jugend Musiziert“ mit dem ersten Preis im Regional- und Landeswettbewerb ausgezeichnet. Weitere erste Preise bei Regional-, Landes- und Bundeswettbewerben folgten. Kai Bernhard Schäfer geb. 1996 gewann einen Bundespreis bei „Jugend Musiziert“ 2014. Er war Mitglied des Jugendnetzwerks Amadé der Musikhochschule Mannheim zur Förderung von Jugendlichen mit besonderer musikalischer Begabung und Träger des Bruno-Frey Förderpreises 2012 der Landesakademie Baden-Württemberg. Seit 2015 nahm Kai das Studium der Schulmusik für Gymnasien an der Hochschule für Musik und Theater München auf.  Peer Bohn  geb. 2004 spielt seit seinem 5. Lebensjahr Violine. Teilnahme bei Jugend Musiziert seit 2012 (Solo-, Duo- und Ensemble-Wertung), 2017 und 2019 1. Bundespreise mit Höchstpunktzahl (Ensemble- und Solowertung). Seit Okt. 2016 Jungstudium an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Julia Galic. Seit 2019 Mitglied im Odeon Jugendsinfonieorchester München Carla Usberti geb. 2001 begann im Alter von 3 Jahren mit dem Klavierunterricht und mit 5 Jahren mit der Geige. 2015 wechselte sie von Violine zu Viola. Sie erhielt sowohl im Fach Solo Bratsche wie auch in Solo Klavier einen 1. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert. Seit 2019  Studium Viola bei Professor Roland Glassl an der Hochschule für Musik und Theater München. Amrei Bohn geb. 2002 spielt seit ihrem 5. Lebensjahr Cello und Klavier, seit 2010 mehrfache 1.Preisträgerin von Regional und Landeswettbewerben. Seit 2017 Jungstudentin bei Maximilian Hornung. 2010-2018 Teilnahme bei „Jugend musiziert“: mehrmals erste Preise in der Solo- und Kammermusikwertung auf Regional-, Landes- und Bundesebene.  Anna Maria Steinheber geb. 2002 spielte seit ihrem 7. Lebensjahr Klarinette bei Bin Wie Jiang. nach nur 2 Jahren Instrumentalunterricht nahm sie bereits an Wettbewerben teil. Sie ist mehrfache Preisträgerin auf Regionaler-, Landes und Bundesebene. Seit dem Wintersemester 2018/19 ist Anna Maria Jungstudentin an der Hochschule für Musik und Theater München.
.
Nächste MATINEE UM ELF: 18. Oktober 2020
Aktuell 2020